Strom

Die Energieversorgung der EWK

Das Stromversorgungsgebiet der EWK umfasst die Gemeinde Herzogenbuchsee (ohne Ortsteil Oberönz). Die EWK bezieht den Strom von diversen Anbietern und ist am Hochspannungsnetz der onyx Energie AG angeschlossen. Mit eigenen Solaranlagen produziert die EWK zudem mittlerweile jährlich rund 500'000 kWh Strom (Stand 2015). Die Infrastruktur der EWK umfasst 38 Trafostationen, über 150 Verteilkabinen und rund 129 km Leitungsnetz.

Stromprodukte

Damit unsere Kundinnen und Kunden Strom beziehen können, werden nicht nur Kraftwerke benötigt, welche den Strom produzieren, sondern auch Verteilnetze für den Transport zum Verbraucher. Das Stromversorgungsgesetz (Strom VG) trägt diesem Punkt Rechnung und schreibt die Trennung von Netz und Energie vor. Deshalb erhalten alle Kunden je ein Produkt für die Energielieferung und für die Netznutzung. Die gesetzlichen Abgaben zur Förderung erneuerbarer Energien werden ebenfalls separat ausgewiesen.

Die Energieprodukte werden nach Herkunft des Stroms unterschieden. In allen Produkten ist ein Anteil geförderter Energie (KEV) enthalten. Private und Geschäftskunden können zwischen folgenden Produkten wählen:

Seit dem 1. Januar 2016 gibt es den Produktenamen 1to1 energy nicht mehr. Dieser wird durch den Markennamen EWKstrom ersetzt.

Stromprodukte Privatkunden

Unter Privatkunden werden diejenigen verstanden, welche einen Verbrauch bis ca. 25‘000 kWh oder ca. 20 kW aufweisen. Der Kunde kann zwischen Hoch- und Niedertarif wählen. 

Doppeltarif
Bei diesem Tarif wird zwischen Normaltarif und Spartarif unterschieden. Dieser eignet sich für Kunden mit grossem Verbrauch in der Nacht, z.B. bei einem Elektroboiler.

Normaltarif: 07.00 Uhr – 21.00 Uhr
Niedertarif:  21.00 Uhr – 07.00 Uhr (inklusive Wochenende)

Einfachtarif
Der Stromverbrauch wird nach einem Einfachtarif abgerechnet. Dieses Produkt eignet sich für Kunden mit geringem Verbrauch in der Nacht. 

 

Stromprodukte Geschäftskunden

Die Geschäftskunden können zwischen Leistungs- oder Lastgangmessung auswählen. Die Netzprodukte werden wie folgt zugeteilt:

  • NS Gewerbe: Messung in Niederspannung mit einem Verbrauch bis 100‘000 kWh und einer Leistung unter 50 kW.
  • NS KMU: Messung in Niederspannung mit einem Verbrauch über 100‘000 kWh oder einer Leistung über 50 kW.
  • MS KMU: Messung in Mittelspannung

Gewerbekunden
Das Produkt gilt für Kunden mit einem Verbrauch von ca. 25‘000 kWh bis ca. 100‘000 kWh pro Jahr.

KMU und Industriekunden
Das Produkt gilt für Kunden mit einem Verbrauch ab ca. 100'000 kWh pro Jahr. Kunden mit Lastgangmessung haben zudem die Möglichkeit, ein individuelles Angebot auf Basis ihres Lastgangs zu erhalten.

Preise
2017
Preise
ab 1.1.2018

Vergleichen Sie Ihre Preise zum Vorjahr mit dem Strompreisrechner für Haushaltskunden.

Regulatorische Jahresrechnung Stromnetz

Die Herkunft des Stroms

Seit 2012 wird gewährleistet, dass der bestellte Strom ins Stromnetz eingespeist wird. Das Bundesamt für Energie beaufsichtigt das Herkunftsnachweissystem, die Energieproduktion und die Energiebuchhaltung. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in diesem Beschrieb.

Strom der Buchser

Die Statistik zeigt, dass das Basis-Produkt, das meist bestellte Produkt der Buchser ist (Stand 2014). Seit der Einführung des Buchsi-Produkts steigt dessen Kundenzahl allerdings stetig. Die Anzahl der Photovoltaik Anlagen sind ebenfalls am steigen. Detailliertere Informationen zum Stromverbrauch und Produktion finden Sie hier.